Für 4 Portionen.

Bei diesem Rezept ist gute Vorbereitung hilfreich wegen der mehreren minutenweisen Arbeitsschrittchen – haben Sie alles parat, bevor Sie anfangen! (Das berühmte “mise en place”…)


2 Hähnchenbrustfilets, horizontal in zwei Hälften geschnitten,

mit

Salz und Pfeffer

würzen. Auf einem Teller

50 gr Allzweckmehl
1 TL Knoblauchpulver

mischen und verteilen. Die Hühnerteile in der Mehlmischung wälzen und diese etwas festdrücken.

2 EL Olivenöl

in einer großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Wenn das Öl siedet, das Huhn hinzufügen und auf beiden Seiten goldbraun anbraten, ungefähr 3-5 Minuten pro Seite.

1 EL Butter

hinzufügen und sie ca. 2 Minuten bräunen lassen. Dann das Huhn aus der Pfanne nehmen. In die Pfanne nun

2 EL Olivenöl
400 gr Champignons, in Scheiben geschnitten

geben, oder auch mehr – ich habe beim Erstversuch die doppelte Menge genommen. Braten lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist und sie goldbraun sind.

2 EL Butter
2 Schalotten, gehackt
3  Knoblauchzehen, gehackt
2 EL frischen Thymian (oder 2 TL getrockneter Thymian)
1 Prise Chili-Flocken
Salz und Pfeffer

hinzufügen, ca. 5 min schmoren, bis es köstlich duftet.

3 EL Balsamico-Essig

hinzufügen, weitere ca. 5 min braten, bis die Pilze karamellisiert und schön gebräunt sind. Die Hälfte der Pilze aus der Pfanne nehmen und beiseitelegen.

250 ml Hühnerbrühe
180 ml Marsala Wein, trocken oder halbtrocken

in die Pfanne geben, 10-15 min kochen, bis die Flüssigkeit leicht reduziert ist, dann

180 ml Sahne

hinzugeben. Das Huhn wieder in die Pfanne geben und 5-10 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce leicht eingedickt ist.

Die beiseite gestellten Pilze über das Huhn geben. (Oder alternativ, wie auf dem Foto, unter den Beilagenreis mischen.)

Hühnchen und Sauce mit Reis, Kartoffelpüree oder Nudeln servieren, schön auch bestreut mit frischem Thymian oder Petersilie.


Original gefunden auf Half Baked Harvest.


Beitrag ausdrucken

0