Das Foto zeigt nur das Probiertellerchen.

Für 4 Portionen. Ich mache übrigens immer die doppelte Menge, weil Gulasch aufgewärmt nochmal so lecker ist…


3 Zwiebeln

grob würfeln.

4 EL Öl

in einem Bräter oder weiten Topf erhitzen.

800 g Rindergulasch 
salzen

und in 2 Portionen nacheinander hellbraun anbraten. In Portionen funktioniert das Anbraten besser; nimmt man direkt alles Fleisch, kocht es eher als gebraten zu werden. (Sie können natürlich auch gemischtes Gulasch nehmen, wir hier bevorzugen reines Rindergulasch.)

Die Zwiebeln zugeben und kurz mitbraten.

1 TL Tomatenmark

zugeben, kurz mitbraten. Mit

1 TL edelsüßem Paprikapulver
1 TL rosenscharfem Paprikapulver

würzen und mit

1 TL Mehl

bestäuben. Mit

150 ml Rotwein (trocken)

ablöschen.

500 ml Fleischbrühe

zugießen, aufkochen, evtl. salzen und bei mittlerer Hitze zugedeckt 1 Std. schmoren.

Inzwischen

1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote

putzen und in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Unter das Gulasch mischen, weitere 30 Min. schmoren.

Beim Abschmecken der Sauce mit

Salz 

gebe ich außerdem ein Stückchen

dunkle Schokolade

mit hinein. (Zu diesem Zweck habe ich immer eine Tafel mit 70-80% Kakao in der Gewürzschublade.)

Mit

3 El gehackter Petersilie

bestreuen und anrichten.

Dazu passen Kartoffeln oder Bandnudeln oder was immer Sie am liebsten haben, um es in köstlicher Sauce zu versenken…


Beitrag ausdrucken

0

Aufrufe: 110