Für 2 Portionen.


2 Zehen Knoblauch

schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Eine Handvoll Petersilie

klein hacken. Von

1 Zitrone

die Schale abreiben und sie entsaften.

6 Jakobsmuscheln

auf beiden Seiten

salzen.

Bei mittlerer Temperatur etwas

gutes Olivenöl

erhitzen. Jakobsmuscheln trocken tupfen und in die Pfanne geben. Für ca. 4 Min. goldbraun braten. Jakobsmuscheln umdrehen und

etwas Butter

hinzufügen. Sobald die Jakobsmuscheln durchgegart sind = ca. weitere 2-3 Minuten, aus der Pfanne nehmen.

In der Pfanne nun

100 gr Butter

bei niedriger Temperatur schmelzen lassen. Den Knoblauch hinzufügen und ca. 10 min dünsten, bis die Butter braun wird.

In einem großen Topf mit gesalzenem, kochendem Wasser

250 g Linguine

Linguine nach Packungsanweisung kochen. Dann sofort zur braunen Butter geben und alles vermischen. Den Zitronensaft und einen Schuss Nudelwasser hinzufügen und mit

Salz und Pfeffer

würzen.

Jakobsmuscheln in die Pfanne dazugeben und alles erwärmen. Zusammen mit einer Prise Zitronenschale und

frischer Petersilie

servieren. Guten Appetit!

 


Wenn man alle Zutaten gut vorbereitet hat – das mise en place, Sie wissen schon –, ist das Rezept ruckzuck gemacht und dann extrem lecker…

Gefunden auf kitchenstories.com.


Beitrag ausdrucken

0

Aufrufe: 87