Damit überzeugt man sogar Rosenkohl-Abgeneigte.


500 g Rosenkohl

putzen (waschen, den Strunk wegschneiden und äussere Blätter entfernen) und halbieren.

Backofen auf 205°C vorheizen. Rosenkohl mit

1-2 EL Olivenöl
Salz/Pfeffer
etwas mildem Essig
etwas Rübenkraut

gut mischen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausbreiten.

Im Backofen für ca. 15-20 Minuten backen, bis der Rosenkohl braun und leicht knusprig ist. Eventuell in der Hälfte der Zeit einmal umrühren.


Idee gefunden bei der charmanten Ernährungsberaterin Julia Gruber; ein bißchen modifiziert von mir. Mega-lecker!

Ich habe den Rosenkohl kombiniert mit Hähnchenbrust in einer zitronigen Sahne-Senf-Sauce, das paßte ziemlich prima zusammen.

Und das Rezept funktioniert auch mit aufgetautem TK-Rosenkohl, dann einfach 5 min mehr Backzeit geben, damit das Wasser besser verschwindet.


Print Friendly, PDF & Email
2

Visits: 1130